Freitag, 24. April, 2020

Corona-Virus und IAF: Prüfungen Juni 2020 verschoben

Die IAF hat aufgrund der bundesrätlichen Verordnungen sowie der aktuellen Situation bezüglich Corona-Virus analysiert, ob sie die geplanten Juni-Prüfungen durchführen kann.

Wir räumen der Gesundheit aller Beteiligten oberste Priorität ein. Es geht darum, die Gesundheit der Kandidatinnen und Kandidaten, aber auch unserer Expertinnen und Experten sowie unserer Aufsichtspersonen zu schützen. Unter Abwägung aller dieser Gründe und in Anbetracht der derzeitigen Situation können wir darum die Prüfungen vom Juni 2020 leider nicht durchführen. Nur so können wir auch sicherstellen, dass eine Weiterverbreitung des Corona-Virus vermieden wird.

Die Finanzplaner- und Finanzberater-Prüfungen vom Juni 2020 sind hiermit abgesagt. Die IAF hat für alle Kandidatinnen und Kandidaten nachstehende Verschiebungstermine sichergestellt.

Prüfungstermine zum/zur dipl. Finanzberater/in IAF

  • Schriftlich (online): Montag, 9.– Samstag, 14. November 2020
  • Mündlich: Montag, 16.– Samstag, 21. November 2020

Modulabschlüsse mit Gültigkeitsdauer bis Juli 2020 werden automatisch bis November 2020 verlängert. 

Im November wird im Modul Vermögen erstmals auch das Thema «Verhaltensregeln nach FIDLEG» geprüft. Infos hier. Die Stofferweiterung gilt für alle Kandidatinnen und Kandidaten.

Prüfungen zum/zur Finanzplaner/in mit eidg. Fachausweis

  • Schriftlich (online): Samstag, 19. September 2020
  • Klausur: Mittwoch, 23. September 2020
  • Mündlich: Donnerstag, 24.– Freitag, 25. September 2020

Modulabschlüsse mit Gültigkeitsdauer bis Juli 2020 werden automatisch bis September 2020 verlängert.

Diplomfeiern 2020
Die geplanten Diplomfeiern vom 27. August (Fribourg) und 28. August (Zürich) sind abgesagt. Die erfolgreichen Kandidatinnen und Kandidaten der verschobenen Prüfungen werden im nächsten Jahr zu den Diplomfeiern vom 28. Januar (Lausanne) und 29. Januar (Zürich) eingeladen.

Was müssen Sie jetzt tun?
Wenn Sie sich für die Prüfungstermine vom Juni 2020 angemeldet haben, müssen Sie nichts unternehmen. Sie sind automatisch für die Verschiebungstermine angemeldet. Wenn Sie sich abmelden wollen, können Sie dies gemäss Prüfungsordnung bis vier Wochen vor Prüfungsbeginn (erster Prüfungstag) tun. 


Wir sind uns der Tragweite unseres Entscheides bewusst: Die Kandidatinnen und Kandidaten haben bis heute viel Zeit und Energie auf ihre Ausbildung verwendet und sehen sich nun mit dieser Verschiebung konfrontiert. Wir sind jedoch überzeugt, dass wir mit dieser Entscheidung insbesondere die Gesundheit aller Beteiligten schützen.

Die IAF dankt Ihnen für Ihr Verständnis und wünscht Ihnen gute Gesundheit.