Dipl. Berater
berufliche Vorsorge IAF
Dipl. Beraterin
berufliche Vorsorge IAF

mit den Vertiefungen
Beratung von Unternehmen über die berufliche Vorsorge
Beratung von Versicherten über die berufliche Vorsorge

Der Bildungsabschluss dipl. Berater/in berufliche Vorsorge IAF
zeichnet Beraterinnen und Berater aus, die sowohl für
Unternehmen (Arbeitgeber) als auch für Versicherte eine hochstehende
Beratung in der beruflichen Vorsorge durchführen können.

Der Bildungsabschluss bietet zwei Vertiefungsrichtungen:

« Dipl. Berater/-in berufliche Vorsorge IAF »
mit den Vertiefungen
Beratung von Unternehmen über die berufliche Vorsorge
Beratung von Versicherten über die berufliche Vorsorge

 

Zielgruppe

Mit der  Vertiefung «Beratung von Unternehmen» werden Aussendienstmitarbeitende, Broker sowie weitere Spezialistinnen und Spezialisten angesprochen, die KMU’s in Fragen der beruflichen Vorsorge beraten. Für Mitglieder der Brokervereinigungen ACA Association des Courtiers en Assurances und SIBA Swiss Insurance Brokers Association gilt dieser Bildungsabschluss als Zertifizierung für die Beratung von Unternehmen und von Selbständigerwerbenden im Bereich der beruflichen Vorsorge.

Mit der Zertifizierung «Beratung von Versicherten» werden in erster Linie Mitarbeitende von Pensionskassen (betriebseigenen Einrichtungen sowie Gemeinschafts- und Sammeleinrichtungen) sowie gebundene und ungebundene Vorsorgeberater bei Versicherungen und unabhängigen Vermittlern angesprochen, die im täglichen Austausch mit Versicherten stehen.

 

Prüfungsprogramm

Ein Teil der Prüfungsmodule gilt für beide Vertiefungsrichtungen, ein Teil wird für die Spezialisierung separat geführt:

Vertiefung Unternehmen

Organisationsformen und Markt

Beratung von Unternehmen

Gemeinsamer Teil

Recht

Kapitalanlagen

Modul Versicherungstechnik und Leistungen

Vertiefung Versicherte

Lebenssituationen von Versicherten

Beratung von Versicherten

Trägerschaft
IAF Interessengemeinschaft Ausbildung im Finanzbereich

Vorbereitungskurse
Liste der Kursanbieter hier