Dipl. Berater
berufliche Vorsorge IAF
Dipl. Beraterin
berufliche Vorsorge IAF

mit den Vertiefungen
Beratung von Unternehmen über die berufliche Vorsorge
Beratung von Versicherten über die berufliche Vorsorge

Neuer Zertifikatslehrgang für Beratende der beruflichen Vorsorge

Die IAF Interessengemeinschaft Ausbildung im Finanzbereich lanciert einen zertifizierten Bildungsabschluss für die Beratung von Unternehmen in der beruflichen Vorsorge. Unterstützt wird das Projekt durch die ACA Association des Courtiers en Assurances und SIBA Swiss Insurance Brokers Association. Parallel dazu wird auch eine Abschlussrichtung für Berater/-innen von Versicherten lanciert. Somit stehen zwei Vertiefungsrichtungen zur Auswahl und es besteht auch die Option, gleichzeitig beide Vertiefungsrichtungen abzuschliessen:

« Dipl. Berater/-in berufliche Vorsorge IAF »
mit den Vertiefungen
Beratung von Unternehmen über die berufliche Vorsorge
Beratung von Versicherten über die berufliche Vorsorge

Mit der Zertifizierung «Beratung von Unternehmen» werden Aussendienstmitarbeitende, Broker etc. angesprochen, die KMU’s in Fragen der beruflichen Vorsorge beraten. Für Mitglieder der ACA und der SIBA gilt dies als Zertifizierung für die Beratung von Unternehmen und von Selbstständigerwerbenden im Bereich der beruflichen Vorsorge.

Mit der Zertifizierung «Beratung von Versicherten» werden in erster Linie Mitarbeitende von Pensionskassen (betriebseigenen Einrichtungen sowie Gemeinschafts- und Sammeleinrichtungen) sowie gebundene und ungebundene Vorsorgeberater bei Versicherungen und unabhängigen Vermittlern angesprochen, die im täglichen Austausch mit Versicherten stehen.

 

Prüfungsprogramm für die beiden Vertiefungen

Ein Teil der Prüfungsmodule gilt für beide Vertiefungsrichtungen, ein Teil wird für die Spezialisierung separat geführt:

Vertiefung Unternehmen

Organisationsformen und Markt

Beratung von Unternehmen

Gemeinsamer Teil

Recht

Kapitalanlagen

Modul Versicherungstechnik und Leistungen

Vertiefung Versicherte

Lebenssituationen von Versicherten

Beratung von Versicherten

Weitere Informationen zu Prüfungen und Kursangeboten

Die ersten Prüfungen werden durch die IAF im November 2021 in den beiden Sprachen Deutsch und Französisch angeboten. Die Vorbereitungskurse werden im Frühling 2021 starten.

Damit sich interessierte Personen und Bildungsinstitute ein Bild über die Prüfungsinhalte und die Prüfungsziele machen können, finden Sie hier den Entwurf der Prüfungswegleitung und hier den Entwurf der Prüfungsordnung.

Wegleitung und Prüfungsordnung wie auch weitere Reglemente werden voraussichtlich bis Ende 2020 definitiv vorliegen und publiziert.

Kursangebote: Die folgenden Bildungsinstitute haben der IAF gemeldet, Vorbereitungskurse anbieten zu wollen:

  • Ecole Supérieur en Prévoyance Professionnelle ESPP (www.espp.ch) in Französisch
  • IfFP Institut für Finanzplanung (www.iffp.ch) in Deutsch
  • Mendo AG (www.mendo.ch) in Deutsch und Französisch

 

Kontakte

ACA: Thierry Equey, secretariat@aca-courtiers.ch

SIBA: Jean-Michel With, jean-michel.with@assepro.com

IAF: André Steiner, andre.steiner@iaf.ch